Workshop Aufklärung - Freigeistige Aktion

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Workshop Aufklärung

Aktuelles

Die Freigeistige Aktion für humanistische Kultur e.V. lädt ein zum Workshop:
„Die Aufklärung – Beginn, Wirkungen,
Ausblick“
am Samstag, dem 9. November 2013, um 11.00 Uhr,
in der Geschäftsstelle der Freireligiösen Gemeinde
Ludwigstraße 68, 63263 Neu-Isenburg.

300 Jahre nach Denis Diderots Geburt, dessen Encyclopédie zum Symbol der Aufklärung wurde, ist der Prozess der Aufklärung noch lange nicht beendet. Im 18. Jahrhundert ging es Diderot und seinen Mitstreitern darum, das gesamte Wissen der damaligen Zeit darzustellen, doch vor allem darum, fragen zu dürfen, Dinge anzweifeln zu dürfen, nach Wahrheiten zu suchen, um Freiheit und Selbstbestimmung zu ermöglichen. Uns Heutigen geht es um ethische Begründungen für unser Handeln. Freie Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften entstanden im Zuge der Aufklärung. - Eine kleine Einführung über Entstehung, Wege und den möglichen Fortgang der Aufklärung, und zwar mit folgenden Vorträgen und anschließender Diskussion:

Dr. Volker Mueller:
Denis Diderots Idee vom Ganzen und die Encyclopédie
Der Beginn der Aufklärung

Dr. Erich Satter:
Der Einfluss von Kunst auf die Moral

Arnher E. Lenz:
Sam Harris quergelesen - Das Ende des Glaubens.
Religions, Terror und die Zukunft der Vernunft

Zwischen den Vortr\'e4gen ist ein gemeinsames Mittagessen geplant. Ende der Veranstaltung ca. 15.30 Uhr. Interessierte sind herzlich eingeladen, am Vormittag des 9.11. ab 9 Uhr an der F.A.-Bundesversammlung und am Vorabend, Freitag, 8.11., ab 18 Uhr am Autorentreffen teilzunehmen, ebenfalls in der Ludwigstra\'dfe 68. Weitere Infos und Anmeldungen bitte bis 15. Oktober 2013 an: Ortrun E. Lenz, Beethovenstr. 96, 63263 Neu-Isenburg, Tel. 06102-723509 Fax 06102-723513, ortrun.lenz@web.de.

Ortrun E. Lenz 

(Vorsitzende)

******************************************************************************************************************

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü