Workshop Okt 2004 - Freigeistige Aktion

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Workshop Okt 2004

Archiv

Oktober 2004, Springe
Seminar "Werte"
Am 16. Oktober 2004 von 10 bis 17 Uhr fand in der Jugendherberge Springe ein Workshop zum Thema „Werte“ statt.


16. Oktober 2004: Werte-Seminar
Sind Werte wandelbar, oder können sie über Jahre, Jahrzehnte oder gar Jahrzehnte bestehen bleiben? Dieser Frage gingen am 16. Oktober 2004 in der Jugendherberge Springe die Teilnehmer des Workshops zum Thema "Werte" nach.  

Es ist den Referenten Arnher E. Lenz, Peter Rozin, Ortrun Lenz und Helmut Steuerwald gelungen, einen umfassenden Einblick über das Thema Werte zu geben, auch wenn dabei nicht alle Fragen endgültig beantwortet werden konnten.
 
Was sind Werte?
Gemeinhin gelten jene Vorstellungen als Werte, die in einer Gesellschaft als wünschenswert anerkannt sind und den Menschen Orientierung verleihen können. Dabei werden moralische, religiöse, politische, ästhetische und materielle Werte voneinander unterschieden.  
Doch repräsentiert auch all das, was Menschen nicht sein oder haben möchten, einen Wert, denn Grundlage der Werte sind immer Empfindungen und Gefühle. So, wie Menschen nach Sachverhalten streben, die mit angenehmen Empfindungen oder Gefühlen verbunden sind, suchen sie auch Situationen zu vermeiden, die mit unangenehmen Empfindungen oder Gefühlen verbunden sind.  
Aus Werten leiten sich Normen und gesellschaftliche Rollen ab, die das Alltagshandeln bestimmen.  

Wichtig ist die Einsicht, dass Werte im Verlauf der Entstehung und Entwicklung immer einem Wandel unterworfen sind, wie eine Studie belegte. Dennoch denkt die heutige Jugend ähnlich pragmatisch wie die Generation ihrer Eltern oder Großeltern.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü